Bild Wälzlager

mit Zylinderrollen, vollrollig für warmgewalzte Bleche: OBR 156

Technische Daten:

Abmessungen
d55 mm
D140 mm
C56 mm
B60 mm
r2 mm
r₁ 4 mm
R6000 mm
Gewicht
6,1 kg
Tragzahlen radial
Din. [C]232000 N
Stat. [C₀]375000 N
Referenzdrehzahl
500 RPM

WERKSTOFFE

Außenring:
Stahl nach UNI 100Cr6 gehärtet und angelassen
Härtegrad nach Kundenanfrage bzw. je nach Einsatzfall

Innenring:
Stahl nach UNI 100Cr6 gehärtet und angelassen Härtegrad 60±2 HRc.

Bordringe:
Stahl nach UNI 20MnCr5 einsatzgehärtet und angelassen Oberflächenhärte 60±2 HRc.

Abstandsringe:
Stahl nach UNI 100Cr6 gehärtet und angelassen Härtegrad 62±2 HRc.

Wälzkörper
Stahl nach UNI 100Cr6 gehärtet und angelassen Härtegrad 62±2 HRc.

TOLERANZWERTE, SPIELE, TRAGZAHLEN

Toleranzwerte:
gemäß Norm DIN 620.

Toleranzklasse:
P "0"

Radiale Lagerluft:
gemäß Norm DIN 620.

Tragzahlen:
berechnet nach den Normen ISO 76 und ISO 281.

PRODUKTBESCHREIBUNG

Besonders wichtig bei der Fertigung dieser Stützrollen ist die korrekte Auswahl der Wälzkörper, deren Qualität, Grösse und Außenprofil der Zylinderrollen.

Die Wälzkörper sind mittels Lamellenringen und seitlichen Schutzringen aus Stahl doppelt geschützt. Die Zylinderrollen werden zwischen den Borden des Außenrings und eines mittigen Abstandsrings axial geführt. Der Distanzring wirkt ausserdem als Schmierfettkammer.

Je nach Kundenanfrage kann der Außenring sowohl zylindrisch als auch ballig sein.

Die Oberflächenhärte wird je nach Einsatz festgelegt. Diese Stützrollen werden einzeln geprüft, um die Bearbeitungsqualität und Formgenauigkeit zu sichern. Auf Anfrage werden vorgewählte komplette Lagersätze geliefert, um eine möglichst gleichmäßige Lastenverteilung auf den einzelnen Lagern zu gewährleisten und dadurch eine längere Lebensdauer der Lager zu erhalten.




nach oben